zurück

News

1

Schlechtes Wetter, gute Sache

"Toutes en moto" war pefekt organisiert, meinten die Standbetreiber einstimmig. Der ganzen Vorbereitung zum Trotz bliesen und fegten Wind und Regen die meisten Besucherinnen und Besucher in die gedeckten und beheizten Hallen. Während die meisten Aussteller damit beschäftigt waren, ihre Stand-Planen vor dem Wegfliegen zu schützen, verköstigten sich die Motorradfans im Gastrobereich.
Motorrad erprobten Frauen kann das bisschen Schlechtwetter aber nichts anhaben. So fand der eindrückliche, mit Ballonen geschmückte Corso uneingeschränkt statt und zog etliche Blicke vom Strassenrand und den säumenden Balkonen auf sich.
Der Stayin'Alive Stand wird sicherlich nächstes Jahr auch wieder präsent sein. Hoffen wir auf ein paar Sonnenstrahlen mehr.
https://www.facebook.com/ToutesEnMotoGeneve/photos_stream