Mrs Phoenix

Hi, ich bin Mrs Phoenix und kenne meinen Töff schon, seitdem ich 16 bin. Wir sind unzertrennlich – und das wird sich so schnell auch nicht ändern. Fast hätte ich meinen Vater bei einem Motorradunfall verloren, was mir mein Bewusstsein fürs sichere Fahren enorm geschärft hat. Klar, Töfffahren birgt Gefahren, da braucht man sich nichts vorzumachen. Wenn du aber aufmerksam bist, defensiv fährst und die richtige Ausrüstung beisammen hast, bist du auf der sicheren Seite.

BikeXperts Crew-Member: Sabrina Itin (@mrs__phoenix)
Mrs Phoenix

Willkommen in meiner Welt

Ich komme immerhin auf mehr als 15'000 Kilometer pro Jahr. Du siehst: Auf dem Bike ist Erfahrung das A und O. Ganz egal, wie viel du schon gesammelt hast – hol dir noch mehr. Also, worauf wartest du? Schwing dich in den Sattel und los. «Fahr!» steckt nicht umsonst in Erfahrung. Bei mir dreht sich die Welt auf zwei Rädern. Seit mehreren Jahren bin ich Leaderin für Rideouts bei den «Girls on Bikes» und war auch schon auf der Rennstrecke anzutreffen. Du kannst mir ja auf Insta folgen – wenn du schnell genug bist:

  • bfu_stayinalive_meine_welt_sabrina_retina_1.jpg
  • bfu_stayinalive_meine_welt_sabrina_retina_2.jpg
  • bfu_stayinalive_meine_welt_sabrina_retina_3.jpg
  • bfu_stayinalive_meine_welt_sabrina_retina_4.jpg
1/4 Auf der Rennstrecke, oder wie hier, auf einer abgeriegelten Landebahn, reize ich gern mal die Beschleunigung meiner Yamaha R1M aus. Ein unvergleichliches Gefühl.